martes, 19 de febrero de 2008

Das Leuchtturmmuseum "Centre d'Interpretació dels Fars de la Mediterrània"

Der im letzten Jahr gewählte neue Stadtrat in Tossa de Mar (Nationalkatalanistisches Zentrum CiU) hat das Leuchtturmmuseum (Centre d'Interpretació dels Fars de la Mediterrània) und die Bar am Leuchtturm für unbestimmte Zeit geschlossen. Als Gründe gelten unter anderem Arbeiten an der elektrischen Installation, Arbeiten am alten Abwassersystem, aber auch Arbeiten, die die Bar attraktiver machen und den Aussichtsplatz besser absichern sollen.

Nach Aussagen der Verantwortlichen, Frau Maria Teresa Moré, verursacht das Museum einen jährlichen Defizit von 60.000 Euros, was natürlich sehr verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass das Museum einzigartig im ganzen Mittelmeerraum ist. Vielleicht liegt es daran, dass die Existenz des Museums in Tossa kaum bekannt ist und Besucher Tossas davon auch kaum informiert werden. Vielleicht sollte auch die Website des Tourismusverbandes verbessert werden und eine deutsche Version hinzufügen.

Mehr über das Leuchtturmmuseum unter "Die Altstadt Tossas"